Season´ s Greetings

Hello everyone and happy Sunday! Today I´ m preparing more Christmas cards again, and wanted to share a card that resulted as a residue project from my previous Elizabeth Craft Designs cardmaking video.

I used the Classic Christmas Special Kit products on this card too and created the background with a leftover cover sheet of the background die. It was a left over piece from die cutting their Clear Double Sided Adhesive with the background die. I just placed it onto the card base and applied Distress Oxide thru it onto the card. That way I had a DIY stencil for creating the pattern.

Next I used two leftover bauble pieces and adhered Clear Double Sided Adhesive in strips across them. Then applied different tones of Silk Microfine Glitter on them and after that added some craft drops along the lines. For additional detail I used the adhesive tape on the sided to add even more shine to the card. A in black stamped and fussy cut sentiment from the stamp and die set got used in the middle.

These baubles were so much fun to make. Imagine doing two-toned ones in red and white or turquoise and gold or any other fun combination!! And the sparkle! I just love sparkly things for Christmas and Silk Microfine Glitter is the perfect product for this season :).

Have a great day and wishing you a good start into the new week!
xxx, Sanna

Supplies:

Frohe Weihnachten – Dani Peuss

Hallo Ihr Lieben!! Heute möchte ich euch wieder einmal eine Weihnachtskarte zeigen, die ich mit dem Dani Peuss Dezember Scrapbooking Kit & Klartext Stempeln gestaltet habe.

Ich dachte, dass ich euch auch gleich zeige, wie ich diese Karte gemacht habe:

Als Erstes habe ich das Stempelset “Grunge” von Klartext mit Distress Oxide Iced Spruce verwendet und damit einen Hintergrund für meine Karte gestempelt.

Danach habe ich das Schneeflockenpapier aus dem Dezember DP Scrapbooking Kit (von Vicki Boutin – Warm Wishes Kollektion) genommen und mit einer Schneeflockenstanze 5 Schneeflocken gestanzt. Hierfür könnt ihr natürlich auch die cuts oder mit Hilfe einer Silhouette etc. Schneeflocken gestalten. Dazu habe ich noch “Kleckse” mit Distress Oxide “Salvaged Patina” auf den Hintergrund gestempelt und die Schneeflocken in einer Reihe arrangiert.

Danach habe ich mit Iced Spruce und dem “13 Mal Frohe Weihnachten” Klartext Stempelset einen Spruch auf die Karte gestempelt (im Bannerform auf einen Streifen weißes Papier).

Nachdem ich den Streifen auf die Schneeflocken aufgeklebt hatte, habe ich noch ein paar Nuvo Drops zur Dekoration um den Spruch herum platziert. Die Farbe (Nuvo; Duck Egg) passt perfekt zu den papieren und verwendeten Stempelfarben dazu.

Ich mag diese Karte sehr. Sie hat Dimension und ist trotzdem flach genug um in ein Kuvert gesteckt zu werden. Und auch so schön Clean and Simple, obwohl das Papier doch an sich relativ bunt und lebendig wirkt, aber in kleinen Mengen verwendet viel ruhiger aussieht.

Ich hoffe, dass ich Euch ein wenig inspirieren konnte mit meiner Karte. Ich werde bestimmt noch ein paar weitere Karten auf diese Art gestalten, denn die bunten Papiere im Kit schreien förmlich danach :).

Habt einen schönen Tag,
xxx, Sanna

Verwendete Materialien:

Full-on sparkle Xmas cards – Elizabeth Craft Designs

Hello everyone! I am up over at the Elizabeth Craft Designs with a December card tutorial. I find that sparkly cards during the holiday season are the best choice – always. Therefore I have created a set of six cards with the same basic idea today, just modifying the technique from one set to another a little bit.

For the first card I used the Classic Christmas Special Kit and started with the background die. I applied Sea Glass and Cool Diamond Silk Microfine Glitter to the background and then moved on to the creating the baubles.

On the baubles I used Violet, Diva and and Bright Grape Silk Microfine Glitter in combination with Yellow. I finished the baubles with Pewter bits. After finishing the baubles I added a stamped sentiment to the card using the stamp set that comes with the Classic Christmas Special Kit. For additinal decor and texture I added some Craft Drops to the baubles.

For my second card set I used the same idea, but applied all the glitter layers directly to a sheet of Clear Double Sided Adhesive and started with Spring Peridot tone for the background. Then I applied Bright Cranberry, Peony Pink, Copper Rose and Cool Diamond tones to the baubles one after another. First doing the red layers and then adding the white tone. I stamped and fussy cut the sentiment to the card and finished everything with Craft Drops again.

While I was at it, I did a blue-red-white-silver-toned card too. It´s all the same steps, just different glitter tones.

For my last set of three cards I used the same basic idea, but on a smaller piece of paper only creating one bauble per card. I changed the glitter tones on each card to create variation and die cut the bauble with the Dotted Scalloped Circle die. These are more clean and simple in style and much faster to finish, so they are easy to do in series. The sentiment is directly stamped onto the card base with black ink.

Here are a few more in single bauble ones in various colours. I also added plenty of Craft Drops to each of these cards to bring some contrast to them and to make the images pop even more.

To give you a better idea on how I made these cards, I´ ve recorded a quite a long video. Hope you get inspired and play some with Silk Microfine Glitter and the Classic Christmas Special Kit. They truly are a perfect match!

As this will be my very last guest design team post, I would like to thank Els, Joset and the whole team for having me! It´s been truly a pleasure being part of the Elizabeth Craft Designs family for so many years. I´ve enjoyed every bit of it and will continue using their products in the future too. I hope to have inspired you all throught the years. If you want to see what I´ll be upto in the future, you can follow my blog and YouTube channel.

Wishing everyone a peaceful and lovely Holiday Season and thanks for a great time!!
xxx, Sanna

Supplies:

Elizabeth Craft Designs:

Holiday card

Hello and happy Monday! Today´ s card share is another stash busting share and a holiday card of a different kind for someone, who does not like a traditional Christmas card.

I took my Neocolor 2 crayons and a water tank brush out and after applying the old silver stickers onto the paper, applied the crayons to create a watercolor look.

For the sentiment I used the Elizabeth Craft Designs Classic Christmas Special Kit´ s stamp set and Nuvo Drops for small details. For stamping I used the Distress Oxide Iced Spruce tone.

A simple holiday season card and I am proud to have used some older product again. Wishing you a good week!!
xxx, Sanna

Supplies:

3 simple Weihnachtskarten mit Dani Peuss 12/21 Scrapbooking Kit

Hallo ihr Lieben! Heute möchte ich Euch ein paar simple Weihnachtskarten zeigen, die ich mit dem Dani Peuss 12/21 Scrapbooking Kit gestaltet habe. Die Vorweihnachtszeit ist zumindest bei mir oft sehr stressig, ob im Job oder Privat, und trotzdem möchte ich handgemachte Karten versenden. Deswegen sind oft die einfachen Designs die, die ausgesucht werden. Wer von Euch kennt das auch?

Zu dem Kit habe ich noch Klartext-Stempel kombiniert und zwar das Set “Grunge” und “13 Mal Frohe Weinachten”. Die Kartenrohlinge, die im Kit sind, habe ich einfach halbiert um die Kartenmenge zu verdoppeln. Ich mache jedes Jahr so viele Weihnachtskarten, dass diese Lösung für mich am Praktischten ist.

Der Grunge-Stempelset in Kombination mit Ranger Mint Chip Embossing Pulver macht wirklich was her als Kartenhintergrund auf dem gemusterten Papier. So braucht die Karte eigenlich gar nicht so viel Dekoration – nur ein paar Chipboard Sticker, etwas Vicki Boutin Warm Wishes-Papier und ein Stempelabdruck mit Heat Embossing-Technik.

Für die zweite Karte habe ich die selben Stempelsets verwendet, dieses Mal nur mit holografischem Embossing Pulver und schwarzer Stempelfarbe. Als Dekoration sind wieder Vicki Boutin Warm Wishes Papiere und Chipboard Sticker drauf.

Die Karte ist schön flach und einfach zu versenden und der hologratische Stempelabddruck gibt einen Überraschungseffekt zur Karte, weil man ihn nicht sofort sieht, sondern nur dann, wenn das Licht im richtigen Winkel auf die Karte fällt.

Die dritte Karte ist sehr simpel, aber durch das Vellum trotztem feierlich. Ich habe den Rand des Vellums etwas gerissen um eine unregelmäßige Kante zu kreieren. Der “13 Mal Frohe Weihnachten” Stempelabdruck ist mit weißem Embossingpulver gestaltet und die Chipboard Stickers sind wieder aus dem Dezember Kit.

Durch den simplen Design rückt das schöne Papier (teil eines Kartenrohlings aus dem Kit) in den Vordergrund. Ich finde, dass so eine Karte nicht viel Dekoration benötigt, wenn das Papier schon alleine so wunderschön ist.

Hier für Euch noch zum anschauen, ein kurzes Video über den Gestaltungsprozess. Ich hoffe Euch gefällt das Video!

Viel Spass beim Basteln!!
xxx, Sanna

Supplies: