Frohes Fest!

Hello lovelies! Like promised, this will be the very last Christmas card related post for this season. I couldn´ t share this card earlier, because the recipient should not see the card before the 24th. So today is the day to share my very last Xmas card for this year.

This Christmas duck card was a commission for someone, who collects rubber ducks. Thus the duck in a Christmas look :). I sure hope the recipient liked the end result.

I used some red glitter paper to create the wings and the Xmas hat. A puddle fussy cut from a blue paper for the duck to swim in and a light blue background paper with stars to complete the rubber duck look. And then a Christmassy sentiment from alpha stickers. This was a fun one to make!

I will not be making any Christmas related projects for a while now 🙂 – I did quite a few this year and it will be fun to start with something else again. This card might just have been the most interesting ones to make – I really had a fun time creating it and it sure is not a regular Christmas card. I hope it made the recipient smile!!

Have a great Wednesday everyone! See you soon!
xxx, Sanna

Supplies:

Weihnachtskugel-Karten

Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen 4. Advent!!! Was habt ihr heute so gemacht? Wir haben den Baum aufgestellt und dekoriert. Warum? Weil ich momentan überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung bin und ich dachte, es würde vllt. etwas helfen. Wir waren ja hier in Österreich im Lockdown und heute hatten die Geschäfte ausnahmsweise auch Sonntag offen. Ich bin aber heute zuhause geblieben und wollte auf keinen Fall in den Gedrängel. Gestern hat mir schon gereicht – so viele Menschen und so viel Gewusel.

Deswegen war ich zuhause und habe einfach Weihnachtsdeko verteilt und den Tag ruhig angegangen. Und jetzt zeige ich Euch ein paar Weihnachtskugel-Karten, die ich wieder mit dem Dani Peuss Dezember 2021 Scrapbooking Kit gestaltet habe.

Bei dieser Karte habe ich wieder die Vicki Boutin Warm Wishes Kartenrohlinge verwendet und mit einer Kreis-Stanze die “Kugel” kreiert. Dazu ein paar Chipboard-Sprüche aus dem Kit und ein Brad mit einer Schnur und eine Filz-Masche dazu. Als zusätzliche Dekoration habe ich noch aus Kleber Pünktchen über die Kugel getupft und oben drauf etwas loosen Glitter gestreut. Meine Weihnachtskarten dürfen ja bekanntlich glitzern.

Bei der zweiten Karte habe ich genau das selbe Prinzip verwendet, nur andere Kartenrohlinge und Dekoteile verwendet. Die Masche stammt übrigens aus einem Osterhasen von Lindt (ich werfe wirklich nichts weg, was wiederverwertet werden kann).

Die Kugeln habe ich überall übrigens mit 3D-Kleber aufgeklebt, um etwas mehr Dimension auf die Karten zu bringen.

Für die letzte Karte habe ich einen Handstanzer verwendet, mit der ich die Kugeln herausgestanzt habe. Dazu winzige Maschen aus goldfarbenen Band und loosen Glitter mit Kleber angebracht. Simpel und auch flach genug um in einem Kuvert auf die Reise versendet werden zu können.

Ich mag diese Kartenrohlinge aus dem Dezember-Kit so, weil man damit so viele verschiedene Karten gestalten kann. Die Muster sind dezent und nicht zu dominant und lassen Raum für eigene Gestaltungsideen.

Kommt übermorgen auch vorbei, da hab ich noch einen Schub Weihnachtskarten geplant! Das, denke ich, wäre dann das letzte Mal für heuer. Nein, wartet, doch nicht – ich hab noch eine Karte gemacht, die kann ich Euch aber erst nach Weihnachten zeigen, da die Empfängerin die Karte noch nicht sehen darf :).

Bis übermorgen,
xxx, Sanna

Verwendete Materialien:

Weihnachtskarten mit Vellum

Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen Freitag!!! Heute möchte ich Euch wieder zwei Karten zeigen, die ich mit dem Dani Peuss Dezember 2021 Scrapbooking Kit gestaltet habe.

Als Hintergrund habe ich wieder die Kartenrohlinge aus dem Scrapbooking Kit verwendet. Diese sind aus der Vicki Boutin Warm Wishes Serie und wenn man sie halbiert, bekommt man am Ende doppelt so viele Karten :). Natürlich habe ich so gearbeitet, da habe ich einfach viel mehr Material zu Gestalten.

Bei der ersten Karte habe ich zuerst einen Embossingfolder mit Embossing-Stempelkissen behandelt, dann das Vellum hineingelegt und das ganze durch meine Stanzmaschine gekurbelt. Danach einfach weißes Embossingpulver über die gestempelten Bereiche gestreut und mit einem Embossingfön erhitzt. Fertig war das Muster. Danach habe ich Kreisstanzen verwendet um die “Kugeln” zu kreieren. Geht super schnell und einfach! Dazu habe ich das bunt gestreifte Papier als Hintergrund verwendet, aber seitlich links etwas Platz für die Stickerbuchstaben gelassen. Etwas Nuvo Glitzerkleber und ein paar Glitzersteinchen dazu und die Karte war fertig. Macht was her und ist trotzdem sehr schnell fertig.

Für die zweite Karte habe ich wieder die Kartenrohlinge verwendet und darauf einfach mit einer älteren Martha Stewart Stanze das restliche Vellum in kleine Kreise gestanzt und aus den Vellum-Kreisen einen “Kranz” gestaltet. Dazu etwas Glitzerkleber und eine Masche aus Garn. Der gestempelte Spruch stammt aus dem Klartext Set Nr. 1133 “13 x Frohe Weihnachten”. Ich habe den Papierstreifen, auf dem ich den Text gestempelt habe, mit Distress Inks der Farbe der Masche angepasst. So passt alles schön farblich zusammen.

Ich hoffe ihr habt nicht allzu sehr Stress dieses Wochenende, immerhin ist ja bald Weihnachten. Wir wollen den Baum vllt. morgen aufstellen und dekorieren, damit etwas Weihnachtsstimmung aufkommt.
xxx, Sanna

Verwendete Materialien:

Sweet Christmas cards

Hello and happy Monday! I still have a few sets of Christmas cards to share with you guys – I hope you can still cope with the Christmas card overload ;-). Soon there will be other shares again too, I promise!

This Mintay Christmas paper collection might just be one of my very faves. It is uber cute and I just love it for that reason! Perfect for sweet and cute Christmas cards. Here is a set of 5 cards I did recently. I basically added the papers (did quite a lot fussy cutting too) and here and there some lace, wax seals, stickers or die cut backgrund pieces and rounded the cards up with Klartext stamp sentiments. I have this cool stamp set from then with 13 different “Merry Christmas” sentiments in different sizes and fonts. That set is just so, so, so versatile and works basically for every card! For one of the cards I also sneaked in another Klartext stamp set (Mixed Media Weihnachten).

Oh, and on one of the cards I sneaked a Studio Tekturek paper background to accompany the Mintay papers. Also a wax seal done by my friend Lizzy is there too :). And just a few small drops of Nuvo glitter glue here and there for that additional sparkle.

I hope you still enjoy seeing these 😉 – just a few more days and then I promise to share something else again :)!!! Have a great week!

xxx, Sanna

Supplies:

Christmas cards

Hello and happy Friday! Today I´ m stopping by to share two cards I recently created using Studio Tekturek papers, Elizabeth Craft Designs dies and Klartext stamps.

For this card I´ ve also used a cute image from a present card I have saved. It makes for a perfect focal point on the card. The background paper is by Studio Tekturek and the stamp is by Klartext (available at Dani Peuss). The die cutting for the focal image is done with a Elizabeth Craft Designs die cut die.

And for the second card I pretty much did the same, except I used old stickers as a focal point with some Nuvo Drops glitter glue. I also outlined the stamped sentiment with old border stickers.

I have been making quite a few cards recently, but I sent quite a few on their way, so I have to be prepared. Have you already mailed all your Xmas cards? And do you make them yourself? If so, flat or bulky?

Wishing you a lovely, creative weekend!
xxx, Sanna

Supplies: