Geburtstagskarte – Dani Peuss

Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen Sonntag! (*for English just hit the Google Translate botton on the sidebar*) Heute möchte ich mit euch das schöne Juni-Kit von Dani Peuss, sowie eine Karte, teilen. Die Karte habe ich natürlich mit den brandneuen Kit gestaltet.

Hier könnt ihr Kurz das Juni-Kit genauer anschauen:

Also ich finde die Kombination von den Stempeln, Embellishments und den Papieren einfach zuckersüß! Da passt einfach alles zusammen und mit dem Kit kann man zum Beispiel einen schönen Reisealbum für die bevorstehende Sommerreise vorbereiten. Zum Beispiel.. ABER man könnte auch die Papiere total “Zweckentfremden”, wie ich es mit einigen Werken gemacht habe. Ich fange mal mit der Hochzeitskarte an:

Diese Karte hat die derzeit so populäre “Slimline”-Format (schmal und lang) und beinhaltet innen ein Täschen für einen Gut- oder Geldschein. Das Papier stammt aus dem Juni-Kit und ich habe dazu noch den neuen “Newspaper 3”-Stempel mit Hero Arts Shadow Ink “mint julep”-Inkton verwendet.

Die Ecken des Papiers habe ich mit Distress Oxide Vintage Photo etwas gealtert und dazu noch einige Tintenkleckse (mit Saltwater Taffy Distress Oxide) gestreut. Die Farben passen nämlich perfekt zu den Dekoteilen, sowie zum Papier.

Den Blickfang auf der Karte bildet eine Gruppe Chipboards aus meinem Fundus (Wycinanka), sowie die Maggie Holmes Die Cuts aus dem Juni-Kit. Ich habe die Chipboards mit Saltwater Taffy Distress Oxide und mit Vintage Photo geinkt. So passen sie besser zum Gesamtbild.

Die Stempel, die ich auf der Karte verwendet habe, sind alle von Klartext. Die Glückwünsche unten habe ich mit VersaFine Clair und Klartext “So viele Kerzen” gestemplet. Dazu habe ich ein kleines Stück Tüll mit einem Brad (beides aus meinem Fundus) als zustäzlichen Dekoteil an die Karte angebracht. Dei kleinen Pünktchen unter dem Spruch sind mit Tonic Studios Nuvo Drops gemacht.

Auf den Innenseiten gibt es ausreichend Platz für Glückwünsche, sowie eine Tasche / einen Fach für einen Gutschein und/oder Geldscheine. Die Innenseiten habe ich auf gleicher Weise gestaltet, wie die Vorderseite. Ich habe das doppelseitige Papier aber auf der linken Innenseite teils umgedreht, somit habe ich hier auch etwas Kontrast erzeugen können. Den Rand habe ich mit einem Border-Stanzer gestanzt.

Zum Stempeln habe ich die gleichen Stempeln und Stempelfarben, wie auf der Vorderseite, verwendet. Ich konnte es einfach nicht lassen und habe dazu noch aus dem Stempelset “So viele Kerzen” den Spruch “Wünsch Dir was” mit Versafine Clair gestempelt. Passt einfach perfekt zum Geburtstag und erzeug einen schönen Kontrast.

Das ist also mein erstes “zwecktentfremdetes” Werk mit dem Juni-Kit. Weitere folgen in Kürze. Ich hoffe ich konnte Euch mit der Karte etwas inspirieren. Übrigens, meine Slimline Karten sind genau so groß, wie die Kitpapiere breit sind. Daraus ergeben sich ganz, ganz viele Kartenhintergründe ohne viel messen – eine Win-Win-Situation meiner Meinung nach 🙂 .

Als Bonus zeige ich Euch noch ein paar Produkte, die ich im Mai in meinem Einkaufswagen gelegt hatte und jetzt bei mir angekommen sind:

Bis bald wieder, ihr Lieben!
xxx, Sanna

Verwendete Materialien:

Daily Art Practice – Day 11

Hello and happy Wednesday! Today´ s daily art practice post is here. I just loved today´ s almanac page. The brown tones with the black!! Just perfect to be cut into pieces and used with beautiful blue tones. And a dash of pink. That´ s all. I had so much fun with today´ s make.

Again the “Denglisch” stamps in there. Some Distress Paints, Posca pens, Stabilo all in black and white and Posca´ s. Fun, fun, fun!

and here are some details:

Hope you enjoyed watching today´ s make. See you tomorrow!
xxx, Sanna

Supplies: