To have and to hold – Dani Peuss

Hello lovelies! Today I am sharing another slimline card with a gift card pocket inside. This time it is a wedding card.

On the front I have used a green paper from the Dani Peuss July Kit as the card background. These papers have the perfect size for slimline cards, by the way. If you tilt the paper, you have enough material to fill in 3 pages of the card (see how I used the same paper inside the card in the photos later).

For decoration I used some older stickers and papers, as well as Wycinanka chipboards, from my older stash. The die cut dies I have used here are by Elizabeth Craft Designs. I have plenty of layers on top of each other here to create a really romantic cluster of leaves, pearls, ribbons and stickers.

Inside the card I created a pocket on the left side to place in a gift card or even money and punched the border with a Martha Stewart border punch. Remember how we used to collect these quie a few years ago? I have been trying to incorporate old product and “old” tools (do tools get old/go out of fashion?) into my recent cards. They still work like a dream and if the embellishments match too, why not use them?

The cream toned paper is by Prima Marketing and also from my older stash, but as the color worked togehter so well, I used it here.

I really like how this card turned out. It is festive for sure, so I am hoping the recipients will like it too.

See you soon again with another wedding card share!
xxx, Sanna

Supplies:

Birthday card

Hello and happy Sunday! Today I am stopping by to share a 18th birthday card with you. This one will be for a boy and again has a little pocket inside it for adding a gift card/money into.

I used various older papers from my own stash and combined them with similar colored Sassafras alpha stickers.

In addition I used some older (from my Studio Calico subscription times) big numbers with 3D-foam on top. Some old Basic Grey silver stars were added to the card, too.

Inside the card I used a Amy Tangerine paper (also older) and a Martha Stewart border punch to create a pocket for the gift card/money to be added later. There is also enough space to add nice wishes to the birthday boy on the right side. The stamp used here is by Dani Peuss and called “So viele Kerzen” (=so many candles).

The same stamp set was also used for the sentiment on the front page of the card. A clean and simple and hopefully masculine enough card for a 18th birthday celebration.

Thanks for stopping by and see you soon again.
xxx, Sanna

Supplies:

Maternity leave – card

Hello lovelies! Today I am stopping by to share a maternity leave card with you. I combined the Dani Peuss May paper-add-on-kit with some Elizabeth Craft Designs die cut dies from my stash and also incorporated an older Martha Stewart flower punch.

The papers, except the white cardstock which is from my stash, are all from the May paper add-on-kit by Dani Peuss. I love the blue paper, because it has various shades on the sheet and when die cutting you get various shades on one piece and the wreath looks more interesting, when put together.

For the leaves (die by Elizabeth Craft Designs here too) on the wreath I used a yellow paper from the May paper add-on-kit and the punched hydrangea pieces are the backside of the blue paper. The cool thing about the DP papers is that they are double sided: more versatility.

In the middle of the hydrangeas I´ ve placed a drop of vintage Nuvo Drops in blue. The light blue alphas are at least 15 years old and still work very well. I chose them, because the matched the colours of the card so well. All in all a very clean and simple card, but I love the color combination so much.

Hope I could inspire you abit today. See you again soon with more artworks!

Take care, xxx, Sanna

Supplies:

Geburtstagskarte – Dani Peuss

Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen Sonntag! (*for English just hit the Google Translate botton on the sidebar*) Heute möchte ich mit euch das schöne Juni-Kit von Dani Peuss, sowie eine Karte, teilen. Die Karte habe ich natürlich mit den brandneuen Kit gestaltet.

Hier könnt ihr Kurz das Juni-Kit genauer anschauen:

Also ich finde die Kombination von den Stempeln, Embellishments und den Papieren einfach zuckersüß! Da passt einfach alles zusammen und mit dem Kit kann man zum Beispiel einen schönen Reisealbum für die bevorstehende Sommerreise vorbereiten. Zum Beispiel.. ABER man könnte auch die Papiere total “Zweckentfremden”, wie ich es mit einigen Werken gemacht habe. Ich fange mal mit der Hochzeitskarte an:

Diese Karte hat die derzeit so populäre “Slimline”-Format (schmal und lang) und beinhaltet innen ein Täschen für einen Gut- oder Geldschein. Das Papier stammt aus dem Juni-Kit und ich habe dazu noch den neuen “Newspaper 3”-Stempel mit Hero Arts Shadow Ink “mint julep”-Inkton verwendet.

Die Ecken des Papiers habe ich mit Distress Oxide Vintage Photo etwas gealtert und dazu noch einige Tintenkleckse (mit Saltwater Taffy Distress Oxide) gestreut. Die Farben passen nämlich perfekt zu den Dekoteilen, sowie zum Papier.

Den Blickfang auf der Karte bildet eine Gruppe Chipboards aus meinem Fundus (Wycinanka), sowie die Maggie Holmes Die Cuts aus dem Juni-Kit. Ich habe die Chipboards mit Saltwater Taffy Distress Oxide und mit Vintage Photo geinkt. So passen sie besser zum Gesamtbild.

Die Stempel, die ich auf der Karte verwendet habe, sind alle von Klartext. Die Glückwünsche unten habe ich mit VersaFine Clair und Klartext “So viele Kerzen” gestemplet. Dazu habe ich ein kleines Stück Tüll mit einem Brad (beides aus meinem Fundus) als zustäzlichen Dekoteil an die Karte angebracht. Dei kleinen Pünktchen unter dem Spruch sind mit Tonic Studios Nuvo Drops gemacht.

Auf den Innenseiten gibt es ausreichend Platz für Glückwünsche, sowie eine Tasche / einen Fach für einen Gutschein und/oder Geldscheine. Die Innenseiten habe ich auf gleicher Weise gestaltet, wie die Vorderseite. Ich habe das doppelseitige Papier aber auf der linken Innenseite teils umgedreht, somit habe ich hier auch etwas Kontrast erzeugen können. Den Rand habe ich mit einem Border-Stanzer gestanzt.

Zum Stempeln habe ich die gleichen Stempeln und Stempelfarben, wie auf der Vorderseite, verwendet. Ich konnte es einfach nicht lassen und habe dazu noch aus dem Stempelset “So viele Kerzen” den Spruch “Wünsch Dir was” mit Versafine Clair gestempelt. Passt einfach perfekt zum Geburtstag und erzeug einen schönen Kontrast.

Das ist also mein erstes “zwecktentfremdetes” Werk mit dem Juni-Kit. Weitere folgen in Kürze. Ich hoffe ich konnte Euch mit der Karte etwas inspirieren. Übrigens, meine Slimline Karten sind genau so groß, wie die Kitpapiere breit sind. Daraus ergeben sich ganz, ganz viele Kartenhintergründe ohne viel messen – eine Win-Win-Situation meiner Meinung nach 🙂 .

Als Bonus zeige ich Euch noch ein paar Produkte, die ich im Mai in meinem Einkaufswagen gelegt hatte und jetzt bei mir angekommen sind:

Bis bald wieder, ihr Lieben!
xxx, Sanna

Verwendete Materialien:

Frohe Weihnachten – Dani Peuss

Hallo Ihr Lieben!! Heute möchte ich euch wieder einmal eine Weihnachtskarte zeigen, die ich mit dem Dani Peuss Dezember Scrapbooking Kit & Klartext Stempeln gestaltet habe.

Ich dachte, dass ich euch auch gleich zeige, wie ich diese Karte gemacht habe:

Als Erstes habe ich das Stempelset “Grunge” von Klartext mit Distress Oxide Iced Spruce verwendet und damit einen Hintergrund für meine Karte gestempelt.

Danach habe ich das Schneeflockenpapier aus dem Dezember DP Scrapbooking Kit (von Vicki Boutin – Warm Wishes Kollektion) genommen und mit einer Schneeflockenstanze 5 Schneeflocken gestanzt. Hierfür könnt ihr natürlich auch die cuts oder mit Hilfe einer Silhouette etc. Schneeflocken gestalten. Dazu habe ich noch “Kleckse” mit Distress Oxide “Salvaged Patina” auf den Hintergrund gestempelt und die Schneeflocken in einer Reihe arrangiert.

Danach habe ich mit Iced Spruce und dem “13 Mal Frohe Weihnachten” Klartext Stempelset einen Spruch auf die Karte gestempelt (im Bannerform auf einen Streifen weißes Papier).

Nachdem ich den Streifen auf die Schneeflocken aufgeklebt hatte, habe ich noch ein paar Nuvo Drops zur Dekoration um den Spruch herum platziert. Die Farbe (Nuvo; Duck Egg) passt perfekt zu den papieren und verwendeten Stempelfarben dazu.

Ich mag diese Karte sehr. Sie hat Dimension und ist trotzdem flach genug um in ein Kuvert gesteckt zu werden. Und auch so schön Clean and Simple, obwohl das Papier doch an sich relativ bunt und lebendig wirkt, aber in kleinen Mengen verwendet viel ruhiger aussieht.

Ich hoffe, dass ich Euch ein wenig inspirieren konnte mit meiner Karte. Ich werde bestimmt noch ein paar weitere Karten auf diese Art gestalten, denn die bunten Papiere im Kit schreien förmlich danach :).

Habt einen schönen Tag,
xxx, Sanna

Verwendete Materialien: