7 Uhr Abends – Dani Peuss

Hallo ihr Lieben! Heute möchte ich ein weiteres Layout, die ich mit dem Juni-Kit von Dani Peuss gestaltet habe, mit Euch teilen. Dazu habe ich die neuen Stempelsets von Klartext: “Wie spät ist es?” & “unser schönes Zuhause” verwendet. (*for English version, just hit the Google Translate button on the sidebar*).

Als Hintergrund habe ich wieder (wie so oft) weißes Cardstock verwendet. Die bunten Kreise habe ich aus dem Papier vom Juni-Kit herausgeschnitten, die Ränder dann mit einer Schere etwas bearbeitet, damit sie hiervorstehen und dann noch mit Distress Oxide geinkt.

Am Hintergrund habe ich dann noch etwas mit dem “Newspaper 3” Klartext Stempel mit Distress Oxide Speckled Egg gestempelt. Das sieht man nur hie und da, wenn man genauer hinschaut.

Die Dekoteile sind auch alle aus dem Juni-Kit (außer die Blumensticker ganz unten rechts – die stammen aus dem Februar-Kit). Und zu den neuen Juni-Stempeln habe ich auch den “Go Veggie” Stempelset hier verwendet.

Die gelben Sterne am Layout sind nicht aus dem Kit, sondern stammen aus meinem Fundus und sind von BrambleFox. Hier ist noch ein Video über das Juni-Kit falls ihr Interessen an dem Kit bekommen habt:

Die Qualität des Fotos am Layout lässt etwas zum Wünschen übrig, aber da die Momentaufnahme so einzigartig ist/war, habe ich das Foto trotzdem verscrappt. Sowas kommt vielleicht nie wieder :).

Hier sind noch ein paar Detailfotos zur Inspiration:

Ich hoffe ich konnte Euch mit meiner Layoutidee etwas inspirieren. Wir sehen uns in ein paar Tagen wieder mit einer weiteren Kartenidee.

Bis dann, Sanna

Verwendete Materialien:

Learning to drive – Dani Peuss

Hallo ihr Lieben! Ein weiteres Layout mit dem Mai Kit Papier Add-On ist entstanden. Dieses Mal sogar mit einem kleinen Step-by-Step-Tutorial. Ich hoffe es gefällt euch! (*for English, just hit the translate button on the sidebar*).

Als Hintergrundpapier habe ich wieder weißen Cardstock verwendet. Darauf kam ein A4-Papier aus dem Mai Papier Add-On Kit. Das tolle ist, dass diese Papiere doppelseitig sind, so konnte ich ganz einfach dieses Sternenmuster auf dem Hintergrund erzeugen :). Und so ging´ s:

Schritt 1: Die Sternen-Stanzen auf das Papier (die A4 Größe passt perfekt auf mein Big Shot A4 drauf!!) mit Washi-Tape dort befestigen, wo man die Sterne später haben möchte. Dann einfach durch die Big Shot kurbeln.

Schritt 2: Da das Papier doppelseitig ist, ist der nächste Schritt ganz einfach :). Man muss nämlich nur die gestanzten Sterne umdrehen und schon hat man gelbe Sterne am blauen Hintergrund!

Schritt 3: Danach habe ich mit Elizabeth Craft Designs “Blackboard Alphabet” ein weiteres Papier aus dem Add-On kit gestanzt. Eine Seite des Papiers hat ein Holzmuster und auf der anderen Seite ist reichlich weis drauf. Die weiße Seite habe ich hierfür verwendet, damit ich mit dem “Newspaper 2” Stempel das Muster erzeugen konnte. Nach dem Stanzen habe ich den Stempel mit Distress Oxide “Fossilized Amber” getupft und dann die gestanzten Buchstaben auf die Stempelplatte gelegt.

Schritt 4: Nach dem die Buchstaben auf der Platte gelegen sind, bin ich mit einer Walze darübergerollt, damit der Text sich gleichmäßig auf die Buchstaben aufträgt. Man kan das einzeln tun, oder gleichzeitig mehrere Buchstaben “behandeln”.

Schritt 5: Als Resultat hat man dann wunderschöne, personalisierte Buchstaben, die farblich zu den verwendeten Papieren passen.

Schritt 6: Für mein Journaling habe ich mit dem “Labels + Jule Mini” Stempelset (auch ein Mai Kit Add-On) Etiketten gestempelt. Dafür habe ich Distress Oxide “Walnut Stain” verwendet und danach die Etiketten einfach händisch herausgeschnitten.

Schritt 7: Die Etiketten/Labels habe ich dann unter den Titel platziert und später meinen Text angebracht.

Schritt 8: Als weitere Dekoration habe ich noch ein paar “Denglisch & Denglisch 2” Sprüche mit schwarzer Stempeltinte gestempelt. Ich verwende diverse Klartext Stempel als Ergänzung zu meiner Journaling, da sie immer etwas Pfiffiges dazu beitragen.

Schritt 9: Zusätzlich habe ich das Layout dann mit ein paar Dekoteile ergänzt. Diese stammen aber aus meinem Fundus (Puffy Sticker von Evalicious und das 3D-Auto-Sticker, wo ich leider nicht mehr wusste, von wem der ist, da er schon etwas älter ist).

Und so sehen die Details auf dem fertigen Layout aus.

Ich hatte sehr viel Spass beim Gestalten! Die Farbkombi weiß-blau-gelb gefällt mir sehr gut und so konnte ich wieder ein paar schöne Erinnerungen festhalten. Eine Zeit lang habe ich sehr wenig verscrappt, aber mit den Dani Peuss Papieren mach es mir wieder sehr viel Spass. Vor allem, Sachen aus dem Alltag festzuhalten ist so wichtig.

Wir sehen uns in Bälde wieder! Da möchte ich Euch ein kleines Minibuch zeigen!!

Habt eine schöne Woche!
xxx, Sanna

Vewendete Materialien:

March Kit unboxing – The Wild Hare Kits

Hello everyone, even though March is almost over, I´m still sharing my March The Wild Hare Kits unboxing videos with you, like I promised. After being on a world tour, my kit finally arrived on the 26th of March :). And even though I´m sharing on April 1st, this is NO April fools joke!!

This kit is just soooo delicious!!! I LOVE IT ! Here are the videos for you to watch:

English:

Finnish:

German:

I´m planning on creating a minibook using this kit some time in April. I have a Finland trip from 2018 still to scrap and I originally planned on doing that in March, but as the kit didn´t arrive, I´ve had to postpone these plans. Doesn´t matter – I´m still looking forward to creating with his kit, so stay tuned for more 🙂

If you haven´t tried out The Wild Hare Kits yet, here is the link you need to go to. Happy shopping!

Happy crafting! Hope you are all healthy and coping well with staying at home,
xxx, Sanna

Supplies:

March project wrap-up – The Wild Hare Kits

Hello everyone and happy last day of March. How is your social distancing going? It´s now been two weeks and two days here in Austria and we are adjusting to the new situation. I noticed, that watching the news just grows anxiety and causes small panic attacts, so I keep myself from watching the daily reporting at the moment.

But now something more relaxing and fun – my March The Wild Hare Kits project wrap-up video. Hope you like it:

This month my March kit did not arrive in time, as it accidentally ended up going to Australia (Austria <-> Australia) and it took almost a month for it to finally arrive to me (which was on 26th of March). So I could not create with a “new” kit. But instead came up with plan “B” and pulled all the previous leftover kits together and scrapped my March projects with those.

And it was so MUCH FUN! The kits are big and there was still so much product left, so I could have created even more, but as I had a cruciate replacement surgery on my right knee Mid March, I only managed to create 3 layouts. Better than nothing, huh?

I´m really happy with all 3 layouts and challenging oneself with the leftover kits so also very much fun. If you haven´t tried it yet, I strongly recommend you do! You´ll be surprised how well all the leftovers work together and how much you can still create!!

Wishing you all a lovely day, even though we are all social distancing. But we crafters are familiar with this, right? So we can do this!!

Stay home and stay healthy!
xxx, Sanna

Supplies:

Hello brother – The Wild Hare Kits

Hello everyone, today I have something special to share with you! KittyK8 and myself put up a little collaboration of our own for March as it turned out that her kit didn´t arrive to her, but instead is somewhere in Hungary at the moment (funny enough, next to Austria) and my kit went to Sydney (Australia, where Kate lives)!

So she contacted me to inform me about that and we figured, since both of us are still waiting for their March The Wild Hare Kits to arrive, we´d challenge each other with something else. So we pulled all our previous kits together and tried to put a DIY kit from our leftover WHK kits together that would be as similar as possible.

Here is mine:

I´ve got plenty of Pink Paislee Truly Grateful in this kit. Then some Pinkfresh Studio Office Hours, some Shimelle Sparkle City as well as Field Trip collection and Pink Paislee Again & Again papers as well as tiny bits of Flower Market by Carta Bella as well as Pinkfresh Studio Just a Little Lovely. The embellishments are by Brambe Fox, Pink Paislee, Pinkfresh Studio, Spiegelmom Scraps and Maggie Holmes. Also I used the monthly February cutfile for this kit.

And here is what I created:

I used the Pinkfresh Studio Office Hours „Inspiration“ paper as my layout base and added some Pink Paislee Truly Grateful and Shimelle´s Field Trip collection papers to the background. Then I went crazy with fussy cutting. I used plenty of the Pink Paislee Truly Grateful collection 2×2 inch papers and fussy cut words and images. I also added the monthly cutfile as well as some Bramble Fox acrylic embellishments to the layout. I had also picked the Pink Paislee Again & Again collection flower paper to my kit, but in the end decided not to use it at all. As I am scrapping a boy page, I intentionally used words and other images than flowers.

Creating my own kit from leftover kits was so much fun! You should definitely try out making one yourself. And then scrapping with it. I still have so much left from this kit – I could go on and make a few more projects with it.

And now I´m really excited to see what Kate created with her kit!!! She has more flowers going on in hers. I had the Pink Paislee Again & Again paper prepared for fussy cutting flowers, but in the end intentionally decided against it. I did a boy layout, so using flowers was not the first thing that came to my mind, so I stuck to words and other images than flowers. I´m excited to see, how much Kate was able to use on her page and how it turned out!

I hope we could inspire you to use up all the leftovers from your previous kits. It´s really lots of fun to create mini kits from leftover product and then challenge yourself to scrap with those. We´d love to see what you made, so be sure to tag us (@thewildharekits) while sharing on social media!!!

See you again tomorrow with my monthly wrap-up and then in April with the unboxing again!

Happy scrapping,
xxx, Sanna

Supplies: