Daily Art Practice – Day 75

Hello and happy Sunday! This is my take I was supposed to share on Thursday, but never came to it. Having sick peeps in the household just doesn´ t allow much of sharing on the creative front. So now, between myself getting sick and the others feeling a bit better, I am sharing the past days takes.

I honestly don´ t know what I was thinking when I boldly announced I´ d be sharing a post & a video a day for a full year. Not only, that the creating on it´ s own will demand a certain time frame DAILY, but also preparing the videos and taking the photos will add to that. LOL! Yes, it was a bold plan that was doomed to go wrong from the beginning on. But, I made it almost 70 days in a row. Working full time and then fitting all the “dailies” in was a big effort.

And now, having Corona visit our household after two years of being “safe” just threw all nicely layed plans off board. Well, such is life and we run with it whatever it throws on our way, right? It´ s not only been a rough week, it´ s been kinda a rough year so far. I am going to do these 290 or so days, but just cannot promise I am going to be able to catch up and do one a day on the exact day, as I am already late with these. There will be weeks like this in the future too, I suppose. So hope you are still sticking in there with me even though there will be undeliberate breaks between posts, like this week has been.

For this one I used watercolours mainly, then some gesso with my stencil design from STAMPlorations and a Klartext Grunge stamp set. Plus a Klartext sentiment stamp.

Hope life is treating you good at your end! Sending lot´ s of good thoughts to you all. Not only that there is the war and all the horrible things going on at the moment, life has been trowing stones on my path lately. It feels like every time I think I am getting on top of it, life is looking down on me and saying: “Oh, no you don´ t! So you survived that, but let´ s see how you can manage this.” And then trows another obstacle my way. I wonder when there is finally some light at the end of this neverending tunnel. I could use some sunshine for a change.

xxx, Sanna

Supplies:

Daily Art Practice – Day 64

Hello and happy Sunday! Here is my 64th daily art practice piece with the Artist Almanac 2022. I am still not feeling like creating, so I did just attach bits onto paper after brayering gloss sprays onto it first.

And a very short video for today too:

Here are some detail photos:

So this is my simple input for today – I just didn´ t feel like creating anything much. See you again tomorrow!
xxx, Sanna

Supplies:

Daily Art Practice – Day 63

Hello and happy Saturday! Today´ s daily art practice piece is done and dusted. I didn´ t really feel like creating, this whole situation that is going on in Ukraine and the state of the world atm. just makes me feel that way. Therefore I just cut and adhered pieces onto the page basically.

Nothing really felt good when creating this page, so I ended up adding black washi tape across it and some thick Posca marker around the edges. It just felt good to make this type of page today. Not really feeling artsy with what is going on.

Here are a few detail photos:

Hoping you are speding some time with loved ones today and just enjoying the time together. Take care,
xxx, Sanna

Supplies:

Geschenkanhänger mit Klartext-Stempel

Hallo und einen wunderschönen Samstag! Heute habe ich ein weiteres Projekt vorbereitet, das mit den Klartext-Stempeln und dem Dani Peuss Scrapbooking Kit gestaltet wurde.

Als Hintergrundpapier habe ich einfach weißen Cardstock verwendet. Die Etikettenstanze ist aus meinem Fundus (von Tonic Studios). Die Stempel, die ich verwendet habe, sind alle von Klartext (Nr. 5014 “Grunge” und Nr. 1192 “Handgemacht”).

Für die erste Schicht habe ich Distress Oxide “salvaged patina” mit dem “Grunge” Klartext-Stempel verwendet.

Danach habe ich den gleichen Stempelset verwendet, aber den Stempekissen gewechselt. Hier habe ich ein Hero Arts Shadow Ink-Kissen in rot benutzt.

Daraufhin habe ich mit einer Schneeflockenstanze von Martha Stewart (aus meinem Bestand) das Vicki Boutin Papier gestanzt und je eine Schneeflocke auf eine Geschenkkarte aufgeklebt. Die Flocken habe ich zusätzlich mit Halbperlen dekoriert.

Für den vorletzten Schritt habe ich noch das Stempelset “Handgemacht” mit dem roten Stempelkissen verwendet und den Satz “für dich” auf die Etiketten gestempelt.

Zum Schluss habe ich die Schneeflocken noch mit etwas Nuvo Glitzerkleber geschmückt und etwas Bäckerschnur für die Befestigung angebracht.

So habe ich für einige Weihnachtsgeschenke bereits selbst gestaltete Geschenksanhänger parat. Macht ihr welche selbst oder kauft ihr welche? Zu jeder Bestellung bei Dani Peuss.de könnt ihr jetzt auch Geschenkkarten bekommen (als Printfile zum Runterladen). Ließt hier mehr darüber!
xxx, Sanna

Verwendete Materialien:

3 simple Weihnachtskarten mit Dani Peuss 12/21 Scrapbooking Kit

Hallo ihr Lieben! Heute möchte ich Euch ein paar simple Weihnachtskarten zeigen, die ich mit dem Dani Peuss 12/21 Scrapbooking Kit gestaltet habe. Die Vorweihnachtszeit ist zumindest bei mir oft sehr stressig, ob im Job oder Privat, und trotzdem möchte ich handgemachte Karten versenden. Deswegen sind oft die einfachen Designs die, die ausgesucht werden. Wer von Euch kennt das auch?

Zu dem Kit habe ich noch Klartext-Stempel kombiniert und zwar das Set “Grunge” und “13 Mal Frohe Weinachten”. Die Kartenrohlinge, die im Kit sind, habe ich einfach halbiert um die Kartenmenge zu verdoppeln. Ich mache jedes Jahr so viele Weihnachtskarten, dass diese Lösung für mich am Praktischten ist.

Der Grunge-Stempelset in Kombination mit Ranger Mint Chip Embossing Pulver macht wirklich was her als Kartenhintergrund auf dem gemusterten Papier. So braucht die Karte eigenlich gar nicht so viel Dekoration – nur ein paar Chipboard Sticker, etwas Vicki Boutin Warm Wishes-Papier und ein Stempelabdruck mit Heat Embossing-Technik.

Für die zweite Karte habe ich die selben Stempelsets verwendet, dieses Mal nur mit holografischem Embossing Pulver und schwarzer Stempelfarbe. Als Dekoration sind wieder Vicki Boutin Warm Wishes Papiere und Chipboard Sticker drauf.

Die Karte ist schön flach und einfach zu versenden und der hologratische Stempelabddruck gibt einen Überraschungseffekt zur Karte, weil man ihn nicht sofort sieht, sondern nur dann, wenn das Licht im richtigen Winkel auf die Karte fällt.

Die dritte Karte ist sehr simpel, aber durch das Vellum trotztem feierlich. Ich habe den Rand des Vellums etwas gerissen um eine unregelmäßige Kante zu kreieren. Der “13 Mal Frohe Weihnachten” Stempelabdruck ist mit weißem Embossingpulver gestaltet und die Chipboard Stickers sind wieder aus dem Dezember Kit.

Durch den simplen Design rückt das schöne Papier (teil eines Kartenrohlings aus dem Kit) in den Vordergrund. Ich finde, dass so eine Karte nicht viel Dekoration benötigt, wenn das Papier schon alleine so wunderschön ist.

Hier für Euch noch zum anschauen, ein kurzes Video über den Gestaltungsprozess. Ich hoffe Euch gefällt das Video!

Viel Spass beim Basteln!!
xxx, Sanna

Supplies: