Big Plans Minialbum – Dani Peuss Februar 2022 Scrapbook Kit

Hallo ihr Lieben! (*for English just hit the translate button on the right side bar*) Heute möchte ich Euch ein Projekt zeigen, das mit dem Dani Peuss Februar Kit gestaltet habe. Und zwar habe ich ein kleines Minialbum mit den “Good Stuff” Papieren und Sticker dekoriert.

Wie das ganze geht, könnt ihr in den folgenden Punkten sehen:

Das hier war mein Anfangspunkt – ein altes Maya Road Minibook in einer Hülle (oder eher Schachtel).

Ich habe zuerst das Cover (bzw. die Schachtel) mit Distress Paint Spun Sugar behandelt. Es sind 2 Schichten Farbe drauf. Ich habe übrigend nicht zuest mit Grundweiss gearbeitet, sondern die Farbe direkt aufgetragen. Dann einfach ordentlich trocknen lassen. Diese Farbe passt so gut mit dem Februar Kit zusammen, deswegen habe ich sie ausgesucht.

Auf die Innenseiten habe ich diese Journaling-Cards aufgeklebt und die Ecken immer mit einem Schleifblock geschliffen. Ich mag dieses Zuckersüße Farbschema des Albums schon jetzt :).

Die Ränder der Albumseiten habe ich übrigens auch mit “Spun Sugar” behandelt. Ich wollte die Farbe der Pappe einfach nicht sichtbar lassen.

Danac ging es an die Dekoration. Auf den Seiten ahbe ich Sticker aus dem Stickerbuch aufgeklebt und auch hie und da Ephemera aus dem Kit verwendet. Die Fotos habe ich mit meinem Canon Selphy in Passfoto-Format ausgedruckt, damit sie auf die Seiten passen (die sind ja ziemlich klein).

Dazu kamen dann die genialen “Entscheidungen” (Nr. 1263) Klartext-Stempelabdrücke. Ich finde, dass sie perfekt zum Thema passen. Auch die Journaling-Karten sind sowas von passend! Ich habe nämlich ein “Room Makeover”-Thema für das Album ausgewählt und die Banner mit “Yes/No/Maybe” passen auch einfach wie “die Faust aufs Auge” ;-).

Und weil man nie zu viele Fotos von Minialben haben kann – hier noch ein Paar :). Und warum es (NOCH) kein Journaling auf den Seiten gibt? Ich möchte die Geschichte nur für uns festhalten – mein Sohn ist mir da sicher auch nicht böse. Das mache ich also immer nachher – ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.

Ein kurzes “Flip-Thru”-Video habe ich auch für Euch aufgenommen. Ich hoffe das Video gefällt euch! Und vor allem, dass ihr Inspirationen für das Februar-Kit in diesem Projekt findet. Vllt. gibt es ja auch bei Euch das eine oder endere Projekt, das in so ein Minibook einziehen möchte :).

Ich wünsche euch viel Spass beim Schauen und Nachmachen!!
xxx, Sanna

Supplies:

Dani Peuss Februar 2022 Scrapbook Kit

Hallo ihr Lieben! Heute ist es wieder soweit und der Februar 2022 Kit wird veröffentlicht. Seid ihr bereit für “Good Stuff”??? Ich mag ja diese Kollektion sowas von gerne. Die Farben, das Stickerheft und die anderen Goodies im Kit sind einfach genau das, was meine Laune bei den winterlichen Temperaturen hebt :).

Ich habe auch ein “unboxing” video des DP Monatskits für Februar 2022 aufgenommen – ich freu mich riesig damit basteln zu können :). Wie siehtes mit euch aus? Hier ist das Video:

Wir sehen uns also in Bälde hier wieder mit Werken und diversen Inspirationen rundum den Monatskit Februar!!! Bis Bald!
xxx, Sanna

Inhalt des Kits:

Merry Christmas 2020 minialbum – Dani Peuss

Hallo ihr Lieben! Heute möchte ich Euch mein erstes DT-Projekt (gestaltet mit dem Dani Peuss Dezember 2021 Scrapbooking Kit) zeigen. Ich bin nicht so ein großer Fan von December Daily´ s, weil sie mir einfach etwas zu stressig sind. Deswegen habe ich lieber unser Weihnachtszeit 2020 in ein Minibook zusammengefasst und darüber auch ein Video (am Ende des Beitrages) aufgenommen.

Das Grundgerüst besteht aus einem Envelop-Minialbum-Rohling (siehe Bild unten), den ich bereits zuhause auf Vorrat hatte (aus meinem älteren Fundus). Ich könnt aber aus den Kuverts, die im Dezember-Kit vorhanden sind, selbst ein ähnliches Album-Rohling zusammenstellen. Einfach, zum Beispiel mit der Chinch die Kuverts zusammenbinden und schon habt ihr ein ähnliches Basis für euren Minibook parat.

Sowohl auf der Rückseite als auf dem Cover ist eine halbierte Weihnachtskarte aufgeklebt. Die Größe ist perfekt hierfür und die Karten machen was her, deswegen habe ich sie für diesen Zweck “Zweckentfremdet”. Und aus der anderne Hälfte lässt sich noch eine weitere Karte gestalten – also ist nichts verloren gegangen.

Zur Gestaltung dieses Minialbums habe ich eigentlich nur das Dezember-Hauptkit verwendet, nur die gestempelten Details sind mit diversen Klartext-Stempel gestaltet worden. Als Rückseite für die Minibook-Seiten haben ich beiden Holzmuster-Papiere von Simple Stories verwendet. Dazu habe ich die Simple Stories Alpha-Sticker für die Seiten-Themen aufgeklebt. Damit die Buchstaben nicht mit dem Hintergrund verschmelzen, habe ich sie mit einem schwarzen Stift umrandet. Die Umrandung hebt alles besser hervor.

Die Fotos habe ich übrigens nur jeweils and 3 Seiten ins Album geklebt, damit ich hinter den Fotos die Tags hinein stecken kann. Hier ist für jedes Thema dann viel Platz für das Journaling. Außerdem kann ich weitere Fotos und ausgiebig Journaling in die Kuverts hineingeben. So ist das ganze Album noch interaktiver und es passen viel mehr Fotos ins Album.

Hier noch ein paar Details aus dem Minibook:

Übrigens, das “Vorsicht Baustelle” Stempelset hat ganz viele Wörter/Sätze, die perfekt auch zum Thema Weihnachten passen. Ich finde es ja so genial, dass die Stempelsets oft wirklich unglaublich vielseitig einsetzbar sind. Und nun zum Video, wo ihr das ganze Album ansehen könnt und noch mehr Details dazu erfahren könnt. Viel Spass beim Schauen!

Ich habe ja noch so viele coole Papiere über – ihr könnt also noch gespannt bleiben, was sich damit alles noch gestalten lässt. Bis Bald!

xxx, Sanna

Verwendete Materialien:

Demolition Day

Hello and happy Saturday! Something I haven´t done in a looooong time happened: I SCRAPPED! 🙂 I used plenty of the gorgeous Studio Tekturek (mainly Sweet Summertime collection) papers and Klartext stamps. They had a sale in their store a while ago for their stamps and I might have ordered myself a few of them to play with. This layout is all about a construction site in our garden this year and the “Vorsicht Baustelle” set is perfect for this photo.

We had this very old garden shed from back in 1930´s or so in our garden and it has seen some really great times, but to update the garden abit it had to come down. This photo, I must admit, really broke my heart, because it had been standing there for such a long time and probably would have stood another 50 years still, hadn´t the wood worm decided do make it his home.

Since it´s a very sentimental photo for all of us, I really wanted to do a layout around it. The Klartext “Attention, Construction Site” stamp set if perfect for this purpose. It says all there is to say. And if you have watched the “Fixer Upper” by Joanna and Chip Gaines, then you know all about demolition day feelz ;-). And we did feel abit like that on this particular day in May.

It´s been an interesting ride with the construction site so far as there has been delays due to delivery problems. Can you imagine there is a shortage of wood… we had to wait quite a while to get ours. And I even got to drive a minidumper, by the way, and it was REALLY FUN! But more on that later :). I punched circles from various Studio Tekturek papers and then stamped in black and grey ink tones with the Klartext stamps. The red and blue ink splodged are done with Distress Oxides.

I hope you enjoyed reading a bit from our project and got inspired by the layout. I´ve got a few more shared coming up, so stay tuned :).
xxx, Sanna

Supplies:

Travel more – Studio Tekturek

Hello everyone and happy Friday! Today it´s time to share my January Studio Tekturek design team project with you all. I am still totally in love with the Strawberry Shake summer 2020 collection and did a travel themed layout – and a video – with it.

I just love these colours and patterns so much! If you haven´t already, do check out their website for more and support a small, family owned company. Times like these are not easy on any of use – imagine building a business during a pandemic!! Here is the website link and here you can do some direct shopping (or ask your trusted store to order some of their papers).

I´ve used a white cardstock as my starting point and added some spray ink to the background (yellow and blue tones). Next I added a stamped pattern with a map and a light grey stamp ink tone for more interest. After that I drew and fussy cut the alphas and the hearts from the Strawberry Shake collection papers.

So you don´t even need a Cameo/Cricut or similar machine to create this layout. Just simple tool work! After that I fussy cut one journaling card (it had a nice sun on it) and cut the rays “loose” from the background to make them stand out from the paper. After that I outlined the alphas and hearts with a black pen to give them a little more contrast. Then I just arranged everything and adhered them on place. For additional decor there are some Spiegelmom Scraps sequins as well as a Bramblefox acrylic decor piece on the page. And plenty of Studio Tekturek stickers from the summer collection. I finished the page off with a few black ink splatters and hand written journaling. That´s it!

Here is the step-by-step video – hope you like it, I´m sorry if it´s not perfect, but I just changed the version of my video editing programm and it´s a bit of a learning curve again…Next video will be better again.. sigh!

Wishing you a wonderful weekend!!
xxx, Sanna

Supplies: