Eat together Leporello-Album – Dani Peuss

Hallo ihr Lieben! Heute möchte ich wieder ein Minialbum zeigen, die ich mit dem neuen Auszeit-Leporello von Dani Peuss gestaltet habe. Hier aber zuerst das Leporello, wie es leer aussieht:

Da gehen sich super Fotos über einen Tagesausflug, einen Restaurantbesuch oder einer kleinen Feier perfekt aus! Deswegen habe ich eine Geburtstagsfeier hier festgehalten.

Die Papiere und Embellishments, die ich in diesem Album verwendet habe, stammen alle aus dem Dani Peuss Juli Hauptkit. Nur das Leporello ist nicht im Kit inkludiert.

Die Thickers auf dieser Seite sind aus meinem eigenen Fundus, sonst ist alles aus dem Kit. Der Klartext-Stempel, den ich hier verwendet habe, ist vom Monatskit Juni.

Auf den weiteren Seiten habe ich das Juni & das Juli-Kit vewendet und diverse Klartext-Stempel (Auf großer Reise, unser schönes Zuhause und wundervoller Sommer verwendet. Zum Stempeln verwende ich immer den Versafine Clair in ton Nocturne.

Meine Fotos drucke ich übrigens immer mit dem Selphy drucker. So muss ich nie Fotos bestellen, sondern habe sofort die Fotos ausgedruckt, die ich auch gerade dann verwenden möchte.

Der Leporello hat ein “Slimline”-Format und das gehen überreaschen viele Fotos unter!

Es bleibt so eine schöne Erinnerung von einem besonderen Tag über. Ich habe wirklich viele Minialben mit den Dani Peuss Kits heuer gestaltet. Irgendwie sind die Kits dafür genau das Richtige. So viele Mini´ s habe ich schon seit Jahren nicht mehr gemacht :).

Natürlich gibt es auch ein kleines “Flip-Thru”-Video auch für euch zum Schauen:

Ich hoffe, ich konnte euch etwas inspirieren, diese Leporellos zu verwenden und eure eigenen besonderen Tage so festzuhalten. In ein paar Jahren wird es sicher nett sein, in so einem Album zu blättern und sich an den Tag zu erinnern. Ich habe schon lange kein “WITL” gemacht, bzw. liegt der vorhere Album schon mehrere Jahre zurück. Vllt. wäre ja mal wieder auch Zeit für sowas.

Habt eine schöne Woche, ihr Lieben! Bald gibt es wieder mehr Werke zu sehen. xxx, Sanna

Verwendete Materialien:

Veggie-Album – May spread

Hello everyone and happy Friday! Today I am stopping by to share the May-spread of my year-long vegeterian monthly journal, where I document the journey I started in January 2022. This time it´ s time for the May spread:

I have been eating a vegetarian menu since end of January now and on these two pages I documented the most important things that happened in May – diet wise. I have become a tea-junkie. No coffee for me anymore. I love drinking tea now! I find it also very calming for some reason.

I have also managed to get over the April tiredness (that was due Covid) and did so much sport in May that I hardly can believe it myself :). And I feel better again. Also I bought another veggie cook book – this time for baking. I miss baking since I changed my diet, so I got myself new recipies to experiment with :).

Here is a short start-to-finish on the pages, too:

I also let some labwork done on my blood values and they look good, except I need to add Vitamin B12 supplements to my diet, as I am not eating meat anymore. That was something I was calculating to happen at some point, so no surprise there. So I am taking the supplements now to keep the levels in right order. Other than that I am still going strong with the new diet and feeling really good doing it. So I´ ll keep doing it.

I have used the new “unser schönes Zuhause” Klartext stamp set on this page. And here is a short video on the new stamp sets for June:

The papers used in this album (and also the album) are all from previous months Dani Peuss kits. I will link all products in the links at the end. I hope I could inspire you a bit with this share. See you soon with more crafty stuff!
xxx, Sanna

Supplies:

Clean & Simple Slimline card – Dani Peuss

Hello and happy Wednesday! Today I´ m sharing a clean and simple slimline card, created using Dani Peuss products and one of the new Klartext stamp sets. There is a video on this post about the new stamp sets and also about the paper kit I used on this card :).

I wanted to create a very simple card this time, just using small bits from the June-Kit (the banner by Maggie Holmes) and then stamped the “50” with the new “Wie Spät ist es?”-stamp set (translates to: how late is it?). I also used the sentiment set called “So viele Kerzen” (=so many candles) here and the gorgeous “Herbstmagie” papers – also a paper collection by Dani Peuss.

But first, here is a peek on the new stamp sets (for product links see the end of this post):

and this is the paper kit by Dani Peuss that I used on the card background:

For additional details I just added a few tiny Nuvo Vintage drops in blue and the card was ready.

This would also be a good card for a masculine birthday, because it´ s so simple in design. I hope you enjoy the videos and the inspiration! I´ m off to a long weekend and hopefully some sunshine and outside time.

Take care,
xxx, Sanna

Supplies:

Eine Panne – Dani Peuss

Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen Dienstag! Heute möchte ich mit Euch ein Layout teilen, das ich mit dem Juni-Kit von Dani Peuss gestaltet habe.

Dieses Mal habe ich weißen Cardstock verwendet, auf dem ich ganz ganz groß den Titel angebracht habe. Das Foto ist nicht so vielsagend, die Erinnerung aber dafür umso mehr ;-). Deswegen habe ich freihändig einen ganz prominenten Titel gezeichnet und mit der Schere die Buchstaben aus den Juni-Papieren herausgeschnitten.

Damit das blaue Papier noch mehr vom Hintergrund hervorsteht, habe ich die “Pfeile” und die Buchstaben mit einem schwarzen Stift dem Rand entland nachgezogen.

Zum Papier dazu habe ich die Maggie Holmes Die cuts verwendet und danach das Layout mit ganz vielen Klartext Stempelsprüchen ergänzt. Da kamen einige Sets zum Einsatz: “Alltagsmagie”, “Klare Worte”, “Staycation”, “nicht okay” und “unser schönes Zuhause”.

Den Hintergrund habe ich mit einem Distress Oxide Ink und einen meiner Schablonendesigns bei STAMPlorations gestaltet. Dazu könnt ihr mehr auf dem Video, der am Ende dieses Postings zu finden ist, herausfinden.

Alles andere ist eben aus dem Juni-Kit oder vom Klartext. Die roten Pünktchen habe ich mit Nuvo Drops gestaltet und der sarkastisch gemeinter “Happiness”-Stoffband ist zwar bei Dani Peuss gekauft worden, aber von 49 and Market und nicht im Kit inkludiert. Die musste ich einfach haben, weil er sehr vielseitig einsetzbar ist. Und Wunderschön!

Und nun zum Video:

Ich hoffe, dass ich euch etwas inspirieren konnte! Momentan gestalte ich total gerne solche Layouts, die nicht nur die schönen Seiten des Lebens festhalten. Irgendwie ist das auch gleich therapeutisch. Ausserdem finde ich, dass solche Momente auch festgehalten gehören. Denn irgendwann kann man auch darüber wieder lachen und das sind dann die besten Erinnerung im Nachhinein!

Ich wünsche Euch eine wunderschöne, kreative Woche!
xxx, Sanna

Verwendete Materialien:

Geburtstagskarte – Dani Peuss

Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen Sonntag! (*for English just hit the Google Translate botton on the sidebar*) Heute möchte ich mit euch das schöne Juni-Kit von Dani Peuss, sowie eine Karte, teilen. Die Karte habe ich natürlich mit den brandneuen Kit gestaltet.

Hier könnt ihr Kurz das Juni-Kit genauer anschauen:

Also ich finde die Kombination von den Stempeln, Embellishments und den Papieren einfach zuckersüß! Da passt einfach alles zusammen und mit dem Kit kann man zum Beispiel einen schönen Reisealbum für die bevorstehende Sommerreise vorbereiten. Zum Beispiel.. ABER man könnte auch die Papiere total “Zweckentfremden”, wie ich es mit einigen Werken gemacht habe. Ich fange mal mit der Hochzeitskarte an:

Diese Karte hat die derzeit so populäre “Slimline”-Format (schmal und lang) und beinhaltet innen ein Täschen für einen Gut- oder Geldschein. Das Papier stammt aus dem Juni-Kit und ich habe dazu noch den neuen “Newspaper 3”-Stempel mit Hero Arts Shadow Ink “mint julep”-Inkton verwendet.

Die Ecken des Papiers habe ich mit Distress Oxide Vintage Photo etwas gealtert und dazu noch einige Tintenkleckse (mit Saltwater Taffy Distress Oxide) gestreut. Die Farben passen nämlich perfekt zu den Dekoteilen, sowie zum Papier.

Den Blickfang auf der Karte bildet eine Gruppe Chipboards aus meinem Fundus (Wycinanka), sowie die Maggie Holmes Die Cuts aus dem Juni-Kit. Ich habe die Chipboards mit Saltwater Taffy Distress Oxide und mit Vintage Photo geinkt. So passen sie besser zum Gesamtbild.

Die Stempel, die ich auf der Karte verwendet habe, sind alle von Klartext. Die Glückwünsche unten habe ich mit VersaFine Clair und Klartext “So viele Kerzen” gestemplet. Dazu habe ich ein kleines Stück Tüll mit einem Brad (beides aus meinem Fundus) als zustäzlichen Dekoteil an die Karte angebracht. Dei kleinen Pünktchen unter dem Spruch sind mit Tonic Studios Nuvo Drops gemacht.

Auf den Innenseiten gibt es ausreichend Platz für Glückwünsche, sowie eine Tasche / einen Fach für einen Gutschein und/oder Geldscheine. Die Innenseiten habe ich auf gleicher Weise gestaltet, wie die Vorderseite. Ich habe das doppelseitige Papier aber auf der linken Innenseite teils umgedreht, somit habe ich hier auch etwas Kontrast erzeugen können. Den Rand habe ich mit einem Border-Stanzer gestanzt.

Zum Stempeln habe ich die gleichen Stempeln und Stempelfarben, wie auf der Vorderseite, verwendet. Ich konnte es einfach nicht lassen und habe dazu noch aus dem Stempelset “So viele Kerzen” den Spruch “Wünsch Dir was” mit Versafine Clair gestempelt. Passt einfach perfekt zum Geburtstag und erzeug einen schönen Kontrast.

Das ist also mein erstes “zwecktentfremdetes” Werk mit dem Juni-Kit. Weitere folgen in Kürze. Ich hoffe ich konnte Euch mit der Karte etwas inspirieren. Übrigens, meine Slimline Karten sind genau so groß, wie die Kitpapiere breit sind. Daraus ergeben sich ganz, ganz viele Kartenhintergründe ohne viel messen – eine Win-Win-Situation meiner Meinung nach 🙂 .

Als Bonus zeige ich Euch noch ein paar Produkte, die ich im Mai in meinem Einkaufswagen gelegt hatte und jetzt bei mir angekommen sind:

Bis bald wieder, ihr Lieben!
xxx, Sanna

Verwendete Materialien: