Daily Art Practice – Day 12

Hello and happy Thursday! Today´ s Daily Art Practice with the Artist Almanac 2022 is again done and dusted. I had so much fun with this one too. I took my Neocolor II crayons out and played with them and very, very old border stickers. And I had so much fun!

I used colours that I don´ t usually use that often. Red and yellow. I love yellow, but red is at the moment not on my “fave list” for some reason. I feel more drawn to earth tones for some reason. And yellow :). But because there was red on the almanac page, I chose to use it.

I fussy cut the almanac page into tiny bits and added them to the background. And I love how you can see the border sticker peeking thru from the back also. And of course another “Denglisch” stamp in there :).

Hope to see you tomorrow, when I share my Thursday almanac page creation. Take care until then,
xxx, Sanna

Supplies:

Kartenset mit “Neujahr” Papierkollektion – Dani Peuss

Hallo ihr Lieben! Heute unterbreche ich meine täglichen Mixed Media Postings mit 3 Karten in Clean und Simpel-Stil, die ich mit den Dani Peuss A4-Papieren aus dem “Neujahr”-Kollektion gestaltet habe.

Ich finde sowohl die Farben als auch die Designs so genial, weil sie sie vielseitig einsetzbar sind!! Hier zum Beispiel habe ich 3 Karten gestaltet, die genau die Selbe Idee habe, jedoch durch die Papier- und Stempelwahl immer etwas Anders aussehen.

Bei der ersten Karte habe ich das Sternenpapier mit dem Klartext-Stempelset Nr. 1434 “Alltagsmagie” verwendet. Diese Karte könnte gut als Geburtstagskarte für einen Jungen gehen. Die “Glossy Dots”, wie ich sie nenne, habe ich übrigens mit den Dina Wakley Gloss Sprays gemacht. So kann man total einfach DIY Enamel/Gloss Dots kreieren. Sie haben einen schönen Glanz, aber sind nicht zu erhaben, und so ist es ein Leichtes, die Karte auf dem Postweg zu senden. Es ist ja ziemlich kompliziert (bzw. sehr teuer) geworden erhabene Karten mit der Post zu versende – zumindest hier in Österreich. Da bin ich immer froh, wenn ich Porto sparen kann :).

Für die Karte Nummer 2 habe ich genau die gleichen Produkte verwendet, nur die Gloss Spray-Farbe ist ein anderer und ich habe aus den Stempelsets einfach andere Sprüche ausgesucht. Den zweiten Stempelset gibt es leider nicht mehr im Sortiment, ich habe ihn einfach aus meinem Klartext-Stempel-Fundus geholt. Der stammt aus dem Jahr 2014. Man könnte aber einen anderen Spruch zu den Alltagsmomente-Sprüchen dazu stempeln. Es gibt ja genügend Auswahl im Shop.

Ich mag “Woodgrain” und Türkis wirklich sehr gerne und dieses Papier ist einfach ein Traum. Und übrigens, die Slimline-Kartenrohlinge sind genau so breit wie das A4-Papier -> leichter geht es ja eigentlich gar nicht, oder? Ich habe die Papiere etwas kleiner geschnitten, dami noch etwas Rand vom Kartenrohling sichtbar bleibt. Das ist aber, wie alles andere auch, einfach eine Geschmackssache.

Die Karten Nr. 3 ist ebenso mit den gleichen Produkten gestaltet worden. Dieser Wasserfarben-Ombre-Effekt auf dem Papier ist wirklich sowas von schön! Am Liebsten würde ich ja alle diese Papiere einfach einrahmen und je nach Lust und Laune auf der Wand auswechseln. Um Euch ein besseres Bild über den kompletten Papierset zu geben, habe ich ein kurzes Video aufgenommen. Viel Spaß beim Schauen!

Die üblichen verwendeten Produkte findet ihr unten verlinkt. Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag!
Bis Bald, Sanna

Verwendete Materialien: